Andy Warhol an der Lisa-Tetzner

Die Foto-AG hat in dem Projekt "faces" den amerikanischen Künstler Andy Warhol kopiert und ein paar spannende Bilder erstellt.

 

Das Projekt "Faces" des Fotokurses orientiert sich an den Kunstwerken Andy Warhols, dem wahrscheinlich bedeutendsten Vertreter der amerikanischen "Pop-Art". Eines seiner bekanntesten Werke zeigt das Konterfei von Marilyn Monroe. Dabei wird ein Foto erst vervielfacht und dann hauptsächlich in den Primärfarben eingefärbt.

 

Pop Art ist immer ein Spiegelbild der Realität und kommt am besten in fotorealistischen und überdimensionalen Abbildungen zur Geltung. Daher lag es nahe, dass sich die Teilnehmer des Fotokurses gegenseitig in verschiedenen Posen fotografieren und die entstandenen Bilder dann nach eigenen Vorlieben am Computer so verändern, dass ein eigenständiges kleines Kunstwerk entsteht. Wichtig war nur, dass die Posen einen gewissen Witz ausstrahlen und die Farben - gemäß dem berühmten Vorbild - richtig poppig und knallig sind.

 

Sie finden die Arbeiten der Schüler unter Fotos und Videos.

In Kooperation mit:


© 2017 Lisa-Tetzner-Schule, Hasenhegerweg 12, 12353 Berlin, Telefon: 030-66 06 88 701 | Kontakt